Öffnungszeiten:
Mo.-Do. 11:00-19:00 Uhr
Fr.-So. 9:00-19:00 Uhr
Reservierung:
T.: 06 11/18 17 17 30
Mo.-Fr. 9:00-17:00 Uhr
info(@)badhaus-wiesbaden.de

Architektur

Stolze 525 Jahre ist das Badhaus im Radisson Blu Schwarzer Bock Hotel in Wiesbaden alt. Das geschichtsträchtige Badhaus erstrahlt zum Jubiläum im neuen Glanz.

Das denkmalgeschützte Jugendstilbad und sein Anbau wurden mit großer Sorgfalt und viel Liebe zum Detail aufwändig saniert.

In den Räume für die Behandlungen, Bäder und Massagen im denkmalgeschützten Teil des Badhauses sind die Wasserhähne aus Bronze, die Handläufe aus Messing, die hohen weißen Holztüren und teilweise die Artdeco-Fliesen erhalten. Die in den Boden eingelassenen Steinwannen sind den heutigen Bedürfnissen der Badhausbesucher angepasst.

Der Badhausflur mit seiner hohen Gewölbedecke, den dekorativ mit Marmor verkleideten Wänden und Säulen und den 13 kunstvollen, weißen Holztüren mit Oberlicht schafft eine unvergleichlich beruhigende Badhausatmosphäre.

Die SPA-Area im Anbau setzt mit modernem, puristischem Design einen wohltuenden Kontrast zum Jugendstil. Gradlinige Formen, großformatige Flächen und eine angenehmes Zusammenwirken von keramischen Bodenbelägen, mineralischen Wandoberflächen und dezenter Beleuchtung fördern die Entspannung der Badhausgäste.

Der Schwarze Bock ist als Emblem vom aufmerksamen Badhausbesucher an vielen Stellen erkennbar. Denn bei so viel Tradition und Abgeschiedenheit ist es immer gut zu wissen, man ist noch im Badhaus im Schwarzen Bock.